Turniere für Unlizenzierte

Montag 29.03.2021

School Trophy Lokalausscheidung
18:00-19:30

Sonntag 30.05.2021

Final Swiss Junior Challenge
Ganztägig

Sonntag 13.06.2021

Final Gubler School Trophy
Ganztägig
Termine abonnieren (in Kalender wie Outlook, iCal oder Mobilgeräte hinzufügen)
Abonnieren

Gubler School Trophy und Swiss Junior Challenge

Die beiden Turniere werden jeweils zuerst auf regionaler, dann kantonaler und zum Schluss auf nationaler Ebene ausgetragen.

Der Unterschied besteht darin, dass die Gubler School Trophy ein Einzelwettbewerb (bis U15) und die Swiss Junior Challenge ein 2er bis 3er Teamwettbewerb (bis U14) ist. Die regionalen und kantonalen Daten sind noch nicht bekannt und deshalb noch nicht im Kalender aufgeschaltet.

Ausschreibungen

Sämtliche Turniere für Unlizenzierte werden auf dieser Seite des Schweizerischen Tischtennisverbandes ausgeschrieben. Dort kann jeweils auch gleich die Ausschreibung sowie die Anmeldung fürs Turnier heruntergeladen werden.

School Trophy Schweizerfinale 2018

Nachdem sich Elias an den Kantonalmeisterschaften mit dem guten zweiten Platz souverän für den Schweizerfinal qualifizieren konnte, machte er sich heute zusammen mit seinem Freund und Helfer Micha auf den Weg nach Kirchberg BE.

Die Nervosität und das gute Niveau der anderen Spieler wurde ihm jedoch immer wieder zum Verhängnis. In der Gruppe konnte er durch unermüdlichen Kampf noch ein Spiel gewinnen, musste sich in den anderen Spielen jedoch dem Gegner beugen.

Mit guten Leistungen und viel Selbstvertrauen im Sack gehts in die Vorbereitung für die neue Saison, damit auch diese eine möglichst erfolgreiche wird ;):

School Trophy Kantonalmeisterschaften 2018

Diesen Sonntag stand für einige unlizenzierte Junioren ein Highlight auf dem Programm: Die Kantonalausscheidung der School Trophy - wer es in den Final schafft, qualifiziert sich automatisch für den Schweizerfinal

Angelina (Mädchen U11) konnte ihr bestes TT-Spiel abrufen und kämpfte sich bis in den Halbfinal vor. Dort musste sie jedoch der etwas stärkeren Gegnerin das Zepter sowie das Spiel überlassen. Im Spiel um Platz 3 kämpfte Angelina nochmals mit vollem Einsatz. Zog jedoch, nachdem sie schon in den Gruppenspielen gegen dieselbe Gegnerin im fünften Satz verloren hatte, erneut den kürzeren im Entscheidungssatz.

Dario (Knaben U9) und David (U11) konnten sich trotz mutigem Spiel und vollem Einsatz nicht für die K.O.-Phase qualifizieren.

Auch für Philipp (U13) war das Turnier schon nach den Gruppenspielen zu Ende. In seiner starken Gruppe konnte er zwar den dritten Rang erreichen, dies reichte ihm jedoch nicht um weiter zu kommen. Yannis (U13) konnte sich in den Gruppenspielen solide auf den zweiten Rang in der Gruppe spielen. In der ersten K.O.-Runde war ihm der Gegner jedoch überlegen und warf Yannis aus dem Turnier.

Elias (U15) nützte das Turnier um durch etwas Matchpraxis zu höchstform aufzulaufen. Erst im Finale musste er sich dem soliden Angriffsspiel des Gegners geschlagen geben. Auffallend war, wie Elias nach einem nervösen Start, die Nerven wieder in den Griff bekam und sein ganzes Können abrufen konnte. Herzliche Gratulation zum zweiten Platz und der damit verbundenen Qualifikation für den Schweizerfinal am 03.06.2018 in Kirchberg BE.

Ein besonderes Dankeschön an Micha Wälti und Andrea Huber, welche die Wetziker Delegation nach Wädenswil begleitet haben!

 

School Trophy Lokalausscheidung 2018
24 Bilder
School Trophy Lokalausscheidung 2018