, Ramseier Marcel

Klub- und Doppelmeisterschaften 2022

Klubmeisterschaft:
Mit viel Spannung starteten 41 Akteure zur diesjährigen Klubmeisterschaft. Der Spielmodus mit doppelter K.O-Runde zeigte einmal mehr, dass sich die höher klassierten Spieler problemlos durchsetzen konnten und so war es nicht verwunderlich, dass der letztjährige Titelverteidiger Pino im Final der Hauptrunde gegen Leon antreten durfte. In einem spannenden Spiel konnte Leon den direkten Weg ins Finale sichern, während sich Pino in der Trostrunde mit Elmira messen musste. Auch dieses Spiel war geprägt von vielen tollen Ballwechseln und der 1:0 Vorsprung von Pino konnte Elmira mit viel Kampf aufholen. Im dritten und entscheidenden Satz setzte sich allerdings Pino durch und musste erneut gegen Leon im Final antreten. Auch dieses Spiel war mit wunderschönen Kombinationen gespickt und wohl das beste Match in der Turnhalle seit langer Zeit. Auch dieser Match war an Dramatik kaum zu überbieten und zum Ende setzte sich erneut Leon wieder ganz knapp im 5.Satz durch und holte sich verdient den Klubmeistertitel 2022. Erfreulich ist hier die Tatsache, dass die Wachtablösung durch die Jungen nun endlich stattgefunden hat.

Doppelmeisterschaft:
Eine Woche später haben 13 Doppelpaarungen um den begehrten Wanderpokal gespielt, wobei zuerst in Gruppenspielen um die Rangierung gekämpft wurde und anschliessend die Platzierungsspiele absolviert wurden. Trotz grosser Hitze in der Halle spielten alle mindestens 6 Doppelpartien wobei sich sich zuletzt Pino und Iwan gegen die Junioren Leon und Marc durchsetzen konnten. Auf Platz drei konnten sich Alessandro und Carina knapp vor Roli mit Yulia behaupten.