, Keller Pino

News zu Saisonabbruch der National- und Regionalligen

Am 9. April 2020 hat der Schweizerische Tischtennisverband entschieden, dass alle Regionalligen und Nationalligen der Saison 2019-2020 per sofort abgebrochen werden.

Am 19. April 2020 entschied der Zentralvorstand vom STTV, dass die Saison welche schon zu 85% gespielt wurde, gewertet wird.

Kurz darauf stand ausch schon fest, dass im Ostschweizer Tischtennisverband (OTTV) die Saison mithilfe der sogenannten Quotientenregelung gewertet wird. Mehr dazu findet ihr auf der Seite vom OTTV.

Jeder Regionalverband konnte eine Mannschaft stellen, die direkt in die NLC aufsteigt, sowie eine Mannschaft melden, die in den Lostopf kommt. Von 8 Möglichen Teams sollten dann zwei gezogen werden, die aufsteigen dürfen. Bei der Auslosung vom 4.Mai 2020 hatte Wetzikon 1 überhaupt kein Glück und landete auf dem letzten Platz. Somit wird Wetzikon 1 auch in der nächsten Saison in der 1. Liga aufschlagen.