, Burkhart Iwan

Punkteteilung im Oberländer-Derby

Nach zwei Siegen und einem Unentschieden durfte Wetzikon IV den Tabellenführer aus Uster empfangen. Für Wetzikon standen Martin, Iwan und Andi im Einsatz.

Die erste Einzelrunde ging an Uster. Während Iwan einen knappen Sieg einfahren konnte, mussten sich Martin und Andi dem Gegner geschlagen geben. In der zweiten Runde kehrte sich das Blatt. Neben Iwan konnte nun auch Andi brillieren und so stand es nach den ersten beiden Einzelrunden 3:3. Im anschliessenden Doppel leisteten sich Martin und Iwan zeitweise zu viele einfache Fehler und mussten den Gegnern nach vier Sätzen zum Sieg gratulieren.

Damit war auch für die abschliessende Einzelrunde für Spannung gesorgt. Während Martin seinen Gegner über weite Strecken dominierte und einen klaren Sieg für Wetzikon verbuchen konnte, musste Iwan eine knappe Niederlage einstecken. Damit lastete die ganze Verantwortung auf Andi. In einem packenden Match spielte er seine ganze Erfahrung aus und konnte seinen Gegner in der Verlängerung des 5. Satzes in die Schranken weisen.

Dank einer tollen Leistung von "Notnagel" Andi resultierte am Ende ein gerechtes Unentschieden, was die Aussenseiter aus Wetzikon fast wie einen Sieg werten dürfen. Damit bleibt Wetzikon IV diese Saison weiterhin ungeschlagen und grüsst nach vier Spielen vom 3. Tabellenplatz.