, Keller Pino

OTTM Aktive oder Pino gegen Wädenswil

Herren Doppel A/B:
Norbert und Pino hatten gegen Norbert Tofalvi und Joel Utiger vom TTC Wädenswil nur im ersten Satz eine chance. Doch da diese ausgelassen wurde, mussten die beiden mit einer 0:3 Niederlage von der Plate.

Herren A:
Nachdem Norbert gegen Mauro Schärer zwar nicht chancenlos aber ohne Satzgewinn 0:4 verlor, probierte Pino gegen Lukas Ott etwas erfolgreicher abzuschneiden. Er legte fulminant los, musste jedoch nach einer 2:0 Führung einsehen, dass der Gegner über etwas mehr Klasse verfügte, was in eine 2:4 Niederlage mündete.

Herren B:
Pino und Norbert kämpften sich ohne Satzverlust in den Halbfinal. Norbert auch wieder einmal gegen einen Wädenswiler spielend, dieses Mal gegen den jungen Numa Ulrich, musste schnell eingestehen, dass dieser über die grössere Sicherheit verfügte und verlor klar mit 0:3. Pino musste in seinem Halbfinale gegen Joel Utiger ran. Nach verlorenem Startsatz vermochte er aufzudrehen und spielte gegen seinen Angstgegner richtig gut auf. Nach hartem Kampf und einigen Topspins auf Abwehrbälle mit langen Noppen, konnte er schliesslich mit 3:1 gewinnen. Im Finale kam es Pino, der bisher nur gegen Spieler des TTC Wetzikon gespielt hatte erneut mit dem Bezwinger von Norbert zu tun. Nach verlorenem ersten und dritten Satz ging es dann schliesslich in den fünften. Hier kam es dann ganz schmerzhaft: eine 10:8 Führung bei eigenem Aufschlag vermochte er nicht nach Hause zu bringen und verlor das Match prompt noch.

Herren C:
Diego vermochte sich in seinem ersten Spiel gerade noch so knapp mit 3:2 durchsetzen. Im zweiten Spiel war dann jedoch leider auch schon endstation. Mit 1:3 ging die Partie verloren.

Herren D:
Naim konnte nach erfolgreichem Start ins Turnier (Sieg im 1/32-Final), leider nicht weiter erfolgreich aufspielen und verlor seinen 1/16-Final klar mit 0:3.

Somit bleibt abschliessend Norbert und Pino zu ihren beiden Podestplätzen beim Herren B zu gratullieren!

Fotos der OTTM können unter Anlässe angesehen werden.